DIE OMAS

DIE OMAS

DIE OMAS

„Wir glauben, dass die Omas ein Stück ihrer Weisheit in jede Myssy einstricken, die sie anfertigen.“

Myssymummot, die lokalen Myssy-Omas, stricken alle Produkte in Handarbeit. Diese fröhlichen Omas sind das Herzstück unserer Marke. Sie sind moderne Großmütter, die leidenschaftlich gern stricken, aber auch Spaß beim Tanzen haben, Skifahren und Reisen gehen, mit dem Geld, dass sie mit dem Stricken verdienen. Wir bestärken Frauen.

Eine Myssymummo zu sein, dass ist ein Zugehörigkeitsgefühl. Einmal pro Monat kommen wir zu unserem Stricktreffen zusammen. Da wird viel Kaffee getrunken, Geschichten werden erzählt und neue Myssys werden angefertigt. Wir haben viel Spaß beim Stricken. Die Großmütter sind sehr stolz auf ihre Arbeit und daher signieren sie alle Myssys, die sie anfertigen.

Salli

"Ich habe gestrickt seit ich ein kleines Mädchen bin. Wenn du früher Kleidungsstücke haben wolltest, musstest du sie selbst machen!"

 

Gestatte uns vorzustellen – unsere Myssy Oma Salli! Salli kommt ursprünglich aus der Nachbarstadt, aber sie lebt jetzt schon seit 7 Jahren in Pöytyä. Ihre Wurzeln liegen in Karelia, wo die Menschen viel in Handwerk herstellen. Wenn du früher Kleidungsstücke haben wolltest, musstest du sie selber stricken! Salli gesellte sich 2015 zu den Myssy Omas, als Janne, der Farmer persönlich, sie fragte, ob sie Interesse hätte, sich der Gruppe anzuschließen.

Wir fragten Salli, wie dieser "Job" sich von dem unterscheidet, dem sie vor der Rente nachging. Sie antwortete, dass dies kein wirklicher Job ist, sondern mehr wie ein schönes Hobby! Und du musst nichts bestimmtes schaffen, so wie in der Arbeitswelt. An manchen Tagen machst du fünf Mützen, an anderen nur eine. Ganz dem entsprechend, wie du dich fühlst!

Anneli

"Das beste ist ein Teil der Gruppe zu sein und das Zusammengehörigkeitsgefühl. Und immer etwas Schönes zu tun zu haben!"

 

Unsere Myssy Oma Anneli ist bestimmt niemand, der denkt die Rente ist zum Ausruhen da. Neben dem Stricken von Myssys mag sie Gartenarbeit, Fahrradfahren und Gruppentraining – drei mal pro Woche! Zu den Myssy Omas zu gehören heißt auch, immer über all die spannenden Veranstaltungen auf der Farm informiert zu sein, und davon gibt es eine ganze Menge...

Welche ist die Lieblings-Myssy von Anneli? Die Originals Classic natürlich, aber im Winter bevorzugt sie die warme und weiche Muffi.

Soili

"Stricken ist ein wichtiger Teil meines Lebens seit ich klein bin. Ich habe noch nie ein Paar Wollsocken im Geschäft gekauft!"

 

Das ist unsere Myssy Granny Soili. Bevor sie in Rente ging, war sie die Hausherrin einer Farm. Da musste sie sich jeden Tag um die Tiere kümmern, morgens und abends! Jetzt ist das Stricken eine schöne Beschäftigung für ihren Ruhestand – sie würde sowieso stricken und jetzt kann sie das in einer Gruppe gleichgesinnter Strickerinnen tun. Und man muss sich nie Sorgen um das Material machen, sagt sie. "Ich kann sogar an der Garn-Abteilung im Geschäft vorbeigehen!"

Soili ist stolz, dass Myssys um die Welt reisen. Für sie ist es unglaublich, dass die Produkte, die sie per Hand hier in Pötyä, Finnland, strickt, im nächsten Moment von jemandem in Frankreich oder Japan getragen werden können!